Kalender

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
1617
18192021

Termine

Links

WebUntis

 

 

 

Vibos Logo transparent 310x191

Logo weiß mit Claim dunklerer Goldton klein

Wie können wir beim LehrplanPLUS Synergieeffekte erzielen?

Fortbildung der Fachschaft Wirtschaft

MAR Fortbildung Marktheidenfeld   Fachschaft Wirtschaft B1

Mit dieser Frage beschäftigten sich die Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Wirtschaft noch kurz vor den diesjährigen Abiturprüfungen in BWR. Am Mittwoch, 31. Mai 2017, nahm man erneut an der alljährlich stattfindenden Fortbildung der unterfränkischen Wirtschaftsfachschaften teil, die diesmal von der Fachoberschule Marktheidenfeld organisiert wurde.

Austausch

Diese Veranstaltung ist schon seit vielen Jahren ein fester Termin im Kalender, um sich wieder einmal mit den Kollegen aus ganz Unterfranken über schulische Angelegenheiten auszutauschen und neue Impulse für den Unterrichtsalltag zu bekommen. In diesem Jahr wurde das Treffen genutzt, um sich mit den Inhalten der neuen Lehrpläne zum Schuljahr 2017/18 im Fachbereich Wirtschaft vertraut zu machen und ein Netzwerk zu bilden, um mögliche Synergien bei der Erstellung kompetenzorientierter Aufgaben zu nutzen.

MAR Fortbildung Marktheidenfeld   Fachschaft Wirtschaft B2


Betriebserkundungen

Des Weiteren standen im Rahmen dieser Fortbildung zwei Betriebserkundungen bei der Firma OKALUX GmbH sowie bei der Firma Schneider Electric Automation auf der Agenda. Auf dem Gebiet der Tageslichtnutzung gehört die Firma OKALUX seit über 50 Jahren zu den internationalen Experten. Überall dort, wo höchste Anforderungen an die Lichtverhältnisse gestellt werden, kommen die Isolierglaslösungen von OKALUX zum Einsatz. Die Firma Schneider Electric Automation GmbH ist Teil des Schneider-Electric-Konzerns und internationales Headquarter der Bereiche Machine Solutions und System Consistency. Das global agierende Unternehmen entwickelt und produziert mit rund 400 Mitarbeitern aus über 26 unterschiedlichen Nationen insbesondere Hard- und Softwareprodukte für Automatisierungslösungen im Maschinen- und Anlagenbau. Von Marktheidenfeld aus steuert der Bereich Machine Solutions darüber hinaus seine internationalen Aktivitäten im Konzernverbund.


Impulse

Die Fortbildung war überaus informativ und führte zu interessanten Impulsen hinsichtlich der Umsetzung des neuen Lehrplans, deren Verarbeitung nach der Korrektur der Abschlussprüfungen begonnen wird. Im Anschluss ging es noch zum gemeinsamen Abendessen, bevor man die Heimreise nach Schweinfurt antrat.


Michael Greubel, Oberstudienrat, und Christoph Martin, Studienrat, kommissarische Fachbetreuer Wirtschaft