Bildungswege

 

Die Berufliche Oberschule, mit den eigenständigen Schularten der Fachoberschule und der Berufsoberschule, gehört zum beruflichen Schulwesen und bereitet auf ein Studium oder eine Berufsausbildung vor.

Einen Überblick über die Einbindung der Beruflichen Oberschule in das bayerische Bildungssystem leistet die abgebildete Grafik. (Quelle: http://www.mein-bildungsweg.de/infografik-deutsch.html)

 

Die Fachoberschule bietet folgende Ausbildungsrichtungen:

  • Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie
  • Gestaltung
  • Sozialwesen
  • Technik
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Gesundheit (Schulversuch)
  • Internationale Wirtschaft (Schulversuch)

Beim Eintritt in die 11. Jahrgangsstufe der Fachoberschule (FOS) ist die Wahl der Ausbildungsrichtung freigestellt.

 

Die Berufsoberschule bietet die Ausbildungsrichtungen:

  • Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie
  • Sozialwesen
  • Technik
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Gesundheit (Schulversuch)
  • Internationale Wirtschaft (Schulversuch)

Beim Eintritt in die Berufsoberschule (BOS) ist die Ausbildungsrichtung entsprechend der beruflichen Vorbildung vorgegeben.

Welche Ausbildungsrichtung Sie mit Ihrem Beruf besuchen können, finden Sie in der Übersicht über die Berufszuordnung.

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter folgenden Links:

www.km.bayern.de/schueler/schularten/

http://www.bfbn.de/berufliche-oberschule/

www.mein-bildungsweg.de