Seminarphase und -arbeit

 

Alle Schülerinnen und Schüler, die die 13. Jahrgangsstufe (BOS oder FOS) besuchen wollen, müssen eine Seminararbeit anfertigen.

Zur Vorbereitung auf die Seminararbeit wird allen Schülerinnen und Schülern deshalb empfohlen, die Seminarphase zu besuchen, die meist in der zweiten Woche nach den schriftlichen Abschlussprüfungen beginnt.

Wenn ein Schüler oder eine Schülerin die Seminarphase im Juni/Juli besuchen möchte, muss er sich im April/Mai für eine Seminargruppe schriftlich bewerben. Pro Pflichtfach wie Englisch, Deutsch, Chemie, Technologie/Informatik, … wird eine Seminargruppe mit 8 bis 14 Schülerinnen und Schülern gebildet.

Am Anfang der Seminarphase werden die Seminararbeitsthemen vergeben bzw. erarbeitet. Gleichzeitig erfolgt eine Information über die Organisation des Seminars an der Friedrich Fischer Schule.

Die Seminaristen erhalten eine fundierte Einführung in grundlegende Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens anhand verschiedener Module (z. B. Literaturrecherche, richtiges Zitieren, sinnvolles Exzerpieren, Umgang mit Textverarbeitungs- und Präsentationssoftware, Rhetorikseminar, Zeitmanagement, ... ).

In den Seminargruppen wird hauptsächlich an der Strukturierung des Themas bzw. der Seminararbeit gearbeitet. Die Seminaristen stellen hierbei ihre Gliederung vor und erhalten Rückmeldungen von der Seminargruppe und dem Seminarlehrer. So werden die Seminaristen auf die Abschlusspräsentation am Ende der Seminarphase vorbereitet. Die Seminarphase dauert ca. 5 Wochen.

Die eigenständig verfasste Seminararbeit muss dann bis zum ersten Schultag im Oktober abgegeben werden.

 

Organisation der Seminarphase 2017 (vom 20. Juni bis 20. Juli 2017)

Die erste Seminarsitzung findet am Dienstag, 20. Juni 2017 je nach Gruppenzugehörigkeit statt. Die Abschlusspräsentation findet am 20. Juli 2017 statt.

Die Raumnummer und alle weiteren Termine entnehmen Sie  dem Übersichtsplan.

 

Informationen zur Seminarphase 2017

Organistation der Seminarphase an der FFS Schweinfurt - Hinweise für Seminaristen und Lehrer

Merkblatt zur Seminararbeit