Brecht und Bratwürste

Mutter Courage und ihre Kinder, gespielt von der FFS-Theatergruppe

Mu¦êF Brecht 6

 

Ein Geländewagen fährt vor, eine Frau (Elke Ziske) und ihre Kinder (Konstantin Schopper, Pascal Kirchner und Lina Schiebl) steigen aus dem haushoch beladenen Gefährt: Mutter Courage und ihre Kinder treffen auf den Kommandanten (Lisa-Marie Kraut), dem der Sergeant (Marcel Grosch) einen Bierkasten als Podest zur Erhöhung der Autorität vorausträgt.

Mit spektakulären Bildern, Licht- und Soundeffekten und größter Freude am Spiel in vielen wechselnden Rollen brachte im Sommer 2016 die FFS-Theatergruppe unter Leitung von Friedemann Müller Bert Brecht auf die Schulhof-Bühne der Friedrich-Fischer-Schule.

Der Gegenwartsbezug wird mit dem lebenden Wagen, den zeitgenössischen Uniformen, Requisiten und Bühnenbildern deutlich. "In der Vergangenheit hatten wir lange und viele Glaubenskriege, wie sie uns heute wieder heimsuchen", sagt Müller zur Stückauswahl. "Mit Brechts Blick in die Geschichte wollten wir das Rückständige zu allen Zeiten thematisieren." Die Inszenierung lässt das Thema zwischen den Welten stehen: Brechts Sprache weist in die Vergangenheit, die gezielte Auswahl bestimmter Schlüsselszenen und die Inszenierung zeigen unsere Gegenwart. Eindrücklich, nachdrücklich.

Die wöchentlichen Improvisationen und Übungen in der Theater-AG im ersten Schulhalbjahr, die Bearbeitung und Erschließung des Textes und dessen szenische Umsetzung gehen nach dem Abitur nahtlos über in tägliche Proben bis zur Aufführung. Daher ist die Sprache des Ensembles, verstärkt durch Kopfmikrofone, präzise, ihre Interaktion in jedem Dialog zu spüren. Hoher Lohn aller Mühen.

"Unser Konzept ist aufgegangen", sagt der Regisseur. "Es war die Courage", sagt das Publikum. Ein großes Lob, nicht nur wegen der Bratwürste in der Pause.

Im kommenden Schuljahr 2016/2017 wird es wieder die Einladung zum Mitspielen geben. Sprechen Sie Herrn Müller an und achten Sie auf den Aushang.

 

 

Das Ensemble 2015/2016:

Elke Ziske, FS12c
Lisa-Marie Kraut, FS12c,
Pascal Kirchner, BTW13,
Lina Schiebl, FS12d,
Konstantin Schopper, BTW13,
Marcel Grosch, BT12d
Chantal-Krystyna Pohl, bis Feb. 16 FS11
Alexandra Wiechert, extern 

Regie: OStR Friedemann Müller

 

Friedemann Müller, OStR
Leiter der FFS-Theatergruppe