Fachschaft Deutsch

Deutschfinal2

Grau, teurer Freund, ist alle Theorie,
Und grün des Lebens goldner Baum.
(Goethe, Faust I)

 

Die Fachbetreuer

Margarete Brand

Fachbetreuung Deutsch
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Thomas Helldörfer

Fachbetreuung Deutsch
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

 

 

 

Sowohl die Theorie als auch die Nähe zur Lebenswirklichkeit sind uns wichtig.

Ohne Theorie geht es nicht, auch nicht im Fach Deutsch. Deutsch ist ein Fach der schriftlichen Abschlussprüfung und wird in allen Ausbildungsrichtungen nach einem einheitlichen Lehrplan unterrichtet.
Die Inhalte bauen auf dem bereits in den Vorgängerschulen vermittelten Stoff auf. Behandelt werden u. a. folgende Gebiete: mündlicher und schriftlicher Sprachgebrauch, der Umgang mit Medien, die Analyse von Sachtexten (Zeitungsartikel, Werbung, Auszüge aus Sachbüchern) und literarischen Texten.
Selbstverständlich ist die Vorbereitung auf Schulaufgaben und die Abschlussprüfung zentrales Anliegen, wozu Aufsätze geschrieben, Referate gehalten, Seminararbeiten verfasst werden. Das Niveau in der Oberstufe ist naturgemäß höher als in den vorhergehenden Klassen.
Damit aber „des Lebens goldner Baum“ nicht vergessen wird, gibt es bei uns einen möglichst zeitgemäßen Unterricht, der die Tagespresse, literarische Neuerscheinungen oder aktuelle Filme/Serien ebenso wie das Theaterprogramm einbezieht.

 

Spielt mehr Theater, lest mehr Bücher, hört mehr Hörbücher, debattiert mehr!

Das sind neben dem Unterricht unsere Schwerpunkte und dazu dienen die Theatergruppe, die gut ausgestattete Schulbibliothek und ganz allgemein die Leseförderung, die an unserer Schule groß geschrieben wird. Es gibt regelmäßige Lektüreempfehlungen durch Kollegium oder Klassen, es gibt „Book-Slams“, bei denen darüber abgestimmt werden kann, wie gut ein Buch ist (oder wie gut es vorgestellt wurde), es gibt Bücherflohmärkte etc. Auch können unsere Schüler die aktuellen Ausgaben des Schweinfurter Tagblatts und der Süddeutschen Zeitung einsehen. Das dient etwa der Vorbereitung auf die Debatten, die als Schulaufgaben abgehalten werden, und der Teilnahme am großen Wettbewerb „Jugend debattiert“.

 

Man kann sich bereits im Vorfeld informieren und etwas für das Fach tun (und die folgenden Tipps schaden auch während der Schulzeit nicht).

Voraussetzung für das Fach Deutsch ist in erster Linie Interesse. Solide Kenntnisse in Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und Ausdruck sollten vorhanden sein.
Für Zweifelsfälle oder überhaupt als Schreibhilfe ist die Anschaffung eines Rechtschreibwörterbuchs (Digital- oder Printausgabe) unbedingt sinnvoll. Für speziellen Übungsbedarf gibt es Übungsmaterial der Schulbuchverlage, das im Buchhandel vorrätig ist.
Lesen ist in jeder Hinsicht von Vorteil, sowohl Bücher als auch Zeitungen und Zeitschriften bieten sich an. Es geht darum, informiert zu sein und den sprachlichen Ausdruck zu üben und zu verbessern. Gerade auch für Schüler, die Deutsch nicht als Muttersprache gelernt haben, sind Filme, TV-Serien etc. sinnvoll.
Aufsätze werden nach wie vor von Hand geschrieben. Ordentliches und übersichtliches Schreiben hilft beim Ordnen der Gedanken.. Mit einem Füller tut man sich leichter und schreibt sauberer als mit Kugelschreiber oder Filzstift.

 

Wo finde ich weitere Informationen zum Fach?

Lehrpläne BOS: www.isb.bayern.de/berufliche-oberschule/lehrplan/berufsoberschule/

Lehrpläne FOS: www.isb.bayern.de/berufliche-oberschule/lehrplan/fachoberschule/

Hinweise der MB-Dienststelle Nordbayern Fachberatung: www.bfbn.de/mb-nordbayern/fachberatung/

Aufgaben der Abschlussprüfung: www.stark-verlag.de

Online-Ausgaben großer Zeitungen in Auswahl:
www.zeit.de
www.sueddeutsche.de
www.faz.net
www.welt.de
www.spiegel.de

Digitale Bibliothek älterer deutschsprachiger Texte, d. h. möglicher Zugriff auf viele Klassiker: www.gutenberg.spiegel.de/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok