Inklusion

 Inklusion

Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht.

Franz Kafka
1883 – 1924

Inklusion:

Art.1 der UN-Behindertenrechtskonvention schreibt vor, "den vollen und gleichberechtigten Genuss aller Menschenrechte und Grundfreiheiten durch alle Menschen mit Behinderungen zu fördern, zu schützen und zu gewährleisten und die Achtung der ihnen innewohnenden Würde zu fördern.„

Jeder Mensch ist anders, aber auch einzigartig auf seine Weise. Inklusion bedeutet, dass sich niemand deshalb verändern muss, sondern die Umwelt muss sich an die jeweiligen Voraussetzungen der Menschen anpassen.

Inklusion ist die verbindliche Aufgabe aller Schulen und Schularten sowie aller Bildungseinrichtungen.

Wenn Sie für Ihr Kind einen Förderbedarf sehen, dann vereinbaren Sie bitte möglichst frühzeitig einen Termin. Zur Vorbereitung auf das Beratungsgespräch füllen Sie bitte das Formular (siehe Link unten) aus.


Weiterführende Links:


Anspechpartner:

StRin Karin Ott-Gehring

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inklusionsbeauftragte

StD Ralf Prosch

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Beratungslehrer und Inklusionsbeauftragter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok